Sortieren Schließen

Hamsterfutter

Das die kleinen Nagetiere sehr lebhaft sind, es ist wichtig, Ihren Hamster mit vollständiger und ausgewogener Nahrung zu versorgen, um ihm täglich Gesundheit und Energie zu bieten.

Mehr
Zurück
Top
{{ pagination.nbHits }} Ergebnisse

2020 Shopping Guide und Tipps: Hamsterfutter

Hamster

Hamster sind Nagetiere mit einer Tendenz zum Allesfresser. In freier Wildbahn ernähren sie sich von einer Vielzahl von Pflanzen, Knollen, Samen, Insekten und Früchten. Es ist wichtig, diese Ernährungsvielfalt zu respektieren. Es ist wichtig, die Ernährungsbedürfnisse Ihres Hamsters zu kennen, um ihn mit Lebensmitteln zu versorgen, die ein gutes Wachstum und eine gute Gesundheit gewährleisten.

Was für ein Futter für meinen Hamster?

Rasse
Unter den 500 wild lebenden Hamsterarten werden nur 5 als Haustiere aufgezogen: Roborovski, Chinese, Campbell-Hamster, Russe (Zwergrassen) und Zander, ein größerer Hamster. Die Ernährungsbedürfnisse der verschiedenen Arten sind identisch, dh eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die eine Vielzahl von Lebensmitteln umfasst, die nicht auf Samen beschränkt sind. Die Größe des Hamsters kann jedoch die Größe des Futters beeinflussen.
Alter
Der Babyhamster wird 3 Wochen lang mit Muttermilch gefüttert und dann werden nach und nach feste Lebensmittel eingeführt. Der Hamster isst gerne tagsüber, zwischen zwei Nickerchen und nachts. Er nimmt mehrere kleine Mahlzeiten ein und es ist wichtig sicherzustellen, dass seine Schüssel am Abend gefüllt ist, wenn er wach wird.
Bedürfnisse
Spezifische Lebensmittel, die von Tierärzten entwickelt wurden, ermöglichen es, ein Hamsterfutter anzubieten, das für kleine Gesundheitsprobleme wie Verdauung, Atemprobleme oder Hautprobleme geeignet ist.

Die verschiedenen Arten von Hamsterfutter

  • Zwerghamster : Das Futter für Zwerghamster ist klein, um ihre Aufnahme zu erleichtern. Dies sind vollständige Lebensmittel, die den Hamster daran hindern, selektiv zu sortieren, wodurch ihm bestimmte essentielle Nährstoffe für seine Gesundheit entzogen würden.
  • Granulat : Dies sind ausgewogene Lebensmittel, die dem Organismus des Hamsters alle wesentlichen Elemente mit hohem Nährwert liefern: Fettsäuren, Proteine, Mineralien, Vitamine und Fasern. Sie fördern den Zahnverschleiß, der für Hamster notwendig ist, die hauptsächlich Nagetiere sind.
  • Vet Futter : Es gibt eine Vielzahl von Lebensmitteln, die von Tierärzten entwickelt wurden, um für Hamster mit besonderen Bedürfnissen geeignete Lebensmittel bereitzustellen: Zahnpflege, Begrenzung von Kohlenhydraten und Fetten, Unterstützung der Atemwege oder Behandlung von Darmproblemen.
  •  : Mischungen bieten eine abwechslungsreiche Ernährung, die aus vielen Samen und Körnern besteht, die er liebt. Dies kann jedoch das Sortieren fördern und den Hamster dazu bringen, nur die zu essen, die er mag.

Hamsterfutter: unsere Empfehlungen

Ich habe einen Junior Hamster

In den ersten drei Wochen seines Lebens wird der Hamster mit Muttermilch gefüttert. Danach muss das Baby mir richtigem Essen gefüttert werden. Das Futter wird schrittweise eingeführt, um zu überprüfen, ob der Hamsterbaby es gut verträgt. Sie können ihm natürliche Samen anbieten. Wählen Sie kleine Körner oder zerdrücken Sie sie leicht, damit er sie leichter esse kann. Es ist möglich, frisches Obst und Gemüse wie Erdbeeren oder Spinat zu geben.

Ich habe einen erwachsenen Hamster

Die Ernährung besteht aus ausgewogenem Granulat, das ausgewogen ist, sowie aus Getreidesamen, Gemüse und Obst. Es ist wichtig, die empfohlenen Tagesdosen für jede Art von Lebensmittel einzuhalten und nicht zu überfüttern, um das Risiko von Fettleibigkeit zu vermeiden. Die empfohlene Tagesration beträgt 6 bis 10 Gramm Lebensmittel pro 100 Gramm Gewicht. Zwerghamster verbrauchen täglich zwischen 3 und 8 Gramm Nahrung.Sehr süße Lebensmittel wie Obst sollten in begrenzten, aber unterschiedlichen Mengen und in kleinen Dosen angeboten werden, genau wie Gemüse, und bei Raumtemperatur verabreicht werden. Sie sind eine wichtige Quelle für Vitamine, Ballaststoffe und Mineralsalze für den Hamster. Snacks für Hamster können von Zeit zu Zeit gespendet werden.



Zusammenfassend ist es wichtig, Ihrem kleinen Nagetier eine ausgewogene Ernährung zu bieten, die an ihn angepasst ist, und dabei die empfohlenen Tagesdosen vollständig einzuhalten, um Übergewicht und Gesundheitsprobleme zu vermeiden.